header                  

Home  Astrologie  Numerologie  Gesundheit  Bestellung  Begriffe  Links  Impressum

Immer wieder werde ich gefragt, was ich unter einzelnen Begriffen verstehe. Hier eine unvollständige Zusammenfassung:

Allergie 
ist die Reaktion des Organismus auf eine Substanz, gegen welche es vorher zu einer Sensibilisierung gekommen ist. Die Präzision dieses Begriffes ist im Laufe der Zeit weitgehend verloren gegangen. Er wird heute nahezu ganz allgemein für jede Art der Überempfindlichkeit und Unverträglichkeit verwendet.

ASSIMILATION
Empfängniskraft (Vibration = Erzeugungskraft)

Akasha Chronik
bezeichnet eine 
Chronik oder der ein „Buch des Lebens“ im  Jenseits beziehungsweise im übersinnlichen Bereich, das als immaterielles, allumfassendes Weltgedächtnis zu denken ist. Es gibt keine Beweise für die Existenz einer solchen Bibliothek. In der Vergangenheit gab es jedoch einzelne Personen, die behaupteten, sie könnten durch eine Art „Innere Schau“ in der Akasha-Chronik lesen

Attraktion  Anziehung

BEWUßTSEIN  das Erkennen "Ich bin", das Wissen um seelische und geistige Eindrücke. (Verfügt über Gedanken, Emotionen, Wahrnemungen und Erinnerungen).

Biofeedback 
(dt. etwa Biorückmeldung) wird eine Methode aus der psychosomatischen Forschung und der Verhaltenstherapie bezeichnet, bei der Veränderungen von Zustandsgrößen biologischer Vorgänge, die der unmittelbaren Sinneswahrnehmung nicht zugänglich sind mit technischen (oft elektronischen) Hilfsmitteln beobachtbar d. h. dem eigenen Bewusstsein wahrnehmbar gemacht werden. Biofeedback wird häufig zur Entspannung, aber auch zur Rehabilitation (zum Beispiel von erlahmten Muskeln) eingesetzt.

Bioresonanztherapie 
ist eine biophysikalische Behandlungsmethode mit körpereigenen Schwingungen.
Das Prinzip dieser Therapie beruht darauf, dass alle Stoffe und lebenden Organismen aufgrund ihrer Zusammensetzung aus Teilchen ständig elektromagnetische Schwingungen abgeben. Diese Schwingungen werden mit Hilfe leitender Elektroden von der Körperoberfläche aufgenommen und in ein Bioresonanzgerät geleitet. Ein biologischer Filter trennt gesunde und kranken Schwingungen. Die gesunden Schwingungen werden verstärkt wieder an den Körper zurückgegeben und die kranken werden in ihrem Informationswert umgekehrt, abgeschwächt oder ganz gelöscht.

Chakren Energiezentren im menschlichen Körpersystem. Diese Zentren sorgen für die Integration und den Transfer der Energie zwischen den spirituellen, mentalen, emotionalen und biologischen Systemen des menschlichen Körpers. 

Coaching ist eine Methode zur Befähigung. Es  werden Denkanstösse geliefert, die dazu beitragen, das blockierte Potentiale frei und verfügbar werden.

DAS HÖHERE SELBST. Wie der Name schon sagt, sind wir das selbst, unser individueller göttliche Funke, unser persönlicher Anteil am Göttlichen. Kein äußeres Wesen, kein Geistführer, Engel, aufgestiegener Meister oder Heiliger weiß so genau, was das Beste für uns ist, wie eir selbst – als unser höheres Selbst, die zentrale göttliche Verwaltungsstelle in uns.

DEMATERIALISATION  Entstofflichung (Materalisation = Verstofflichung)

DUALE  (von lat. dualis „zwei enthaltend“)zwei Elementseelen oder Geister bestehend aus männlichem und weiblichen Prinzip, durch gemeinsames Fluidum vereint, gesetzmäßig zusammengehörend.

EMDR
Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR) ist eine psychotherapeutische Behandlungsmethode, die ursprünglich zur Linderung von Leiden im Zusammenhang mit traumatischen Erinnerungen entwickelt wurde.
EMDR mittlerweile die am gründlichsten untersuchte Methode zur Behandlung der Posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS).  

ESOTERIK
in der ursprünglichen Bedeutung des Begriffs, die Lehre oder Wissenschaft des Geheimen. 

Exoterik 
man versteht  Religionen, die nach außen gewandt sind. Erkenntnis wird nicht in einem selbst gesucht, sondern Gott wird als eine externe Instanz angesehen. Dementsprechend sind rituelle Handlungen von hoher Bedeutung. Judentum, Christentum und Islam sind überwiegend exoterisch.

FLUIDUM (Fluid) ist ein auf einen bestimmten Raum bezogener Schwingungszustand, fließend oder stationär,(Kraftfeld) anziehend oder abstoßend

FLUIDAL der geistigen Welt zugeordnet, Überbegriff von Gasförmig, jenseits der Materie(geistige Welt = Jenseits = Fluidalwelt)

Frequenztherapie 
ist eine Verfahren, bei dem mittels eines Frequenzgenerators das physiologische Energiefeld des Patienten nachempfunden wird und verändert werden kann. Ein speziell mathematisch durchdachtes computergesteuert Doppel - Frequenzmuster baut ein völlig neutrales Energiefeld auf, welches das desolate Energiespektrum des Patienten überlagert. Der Organismus ist somit in der Lage, weitere spezielle Frequenzen zu empfangen und sie über das Nervensystem bis zu den Rezeptoren der Zellen weiterzuleiten.

GESETZLICH im Willen Gottes (des Schöpfers) liegend

GEGENSÄTZLICH gegen das Gesetz Gottes = teuflisch

GEDANKEN 
sind räumliche, gestaltende, fluidale Wesenheiten (unsere Schaffung) von bestimmtem Aussehen, in schwingendem Zustand, mit bestimmten Eigenschaften und bestimmter Leistungsfähigkeit.

GEIST
 -als Geist bezeichnen wir jenen Lichtfunken, jenes fluidische Sternchen, das wir selbst sind. Das ICH oder SELBST. Geist ist der Träger der Vernunft
 -Als einen Geist bezeichnet man ein fluidales Einzelwesen im Sinne einer Individualität, einer Person.

HEILIGER GEIST
ist gottähnlich fehlerlos, ist geprüfter reiner Geist
sind gefallene und potenzierte Erstlinge
sind gefallene und potenzierte Sekundärgeister

Homöopathie Die von Samuel Hahnemann begründete Lehre Gleiches mit Gleichem zu heilen, verwendet zur Anregung der Selbstheilungskräfte des Körpers Pflanzen, Mineralien, tierische Arzneien und in besonderen Fällen sogenannte Nosoden.

Hyperaktivität ADD/ADHD (attention deficit hyperactivity disorder) Wann ist ein Kind hyperaktiv?
Das Syndrom des "hyperaktiven" Kindes das in der wissenschaftlichen Literatur auch als ADHD (Aufmerksamkeitsdefizit, Hyperaktivitäts-Störung) bezeichnet wird, bedarf einer genauen diagnostischen Abklärung. Die typischen Symptome sind folgende:
Aufmerksamkeitsstörung Das Kind kann nicht lange bei einer Sache bleiben: Hausaufgaben, Spiele. Alles lenkt ab. 
Scheint nicht zuzuhören. Führt Anweisungen nicht vollständig durch, bringt nichts zu Ende. Verliert häufig Gegenstände und ist vergeßlich. Kann schlecht Aktivitäten und Aufgaben organisieren.
motorische Hyperaktivität Der Zappelphilipp. Ständige Bewegung und körperliche Unruhe, läuft herum und klettert exzessiv und unpassend, kann oft Gefahren schwer abschätzen , wie getrieben".
Impulsivität Kann nicht warten. Schreit in der Schule heraus, gibt die Antwort noch bevor die Frage fertig formuliert wurde. Unterbricht Gespräche, redet viel. Wirkt oft im Zusammenspiel mit der motorischen Aktivität aggressiv und verletzend, da diesem Kind die Kontrolle fehlt. Macht Dinge kaputt.
Jedes dieser drei Hauptsymptome kann unterschiedlich stark ausgeprägt sein!

INDIVIDUALITÄT
ist die geistige ICH-Eigenschaft, sein Merkmal, Stempel, Name, Antlitz
- ist unwandelbar

INTELLEKT oder VERSTAND
ist die Fähigkeit, den Eindruck einer Wahrnehmung vermittels des Begriffsumfanges zu erkennen.

INTELLEGENZ oder ­VERNUNFT
ist die Fähigkeit Verstandenes vollauf gewissenhaft, segensreich und zweckentsprechenderweise anzuwenden

INTUITION
lat. Anschauung, durch unmittelbares, inneres schauen - ohne das Auge-, gewonnene Erkenntnis

INSPIRATION
lat. Einhauchung, schöpferische Eingebung, Einatmung

JENSEITS
ist der ganze fluidale, als auch materielle Raum des Weltalls.

KARMA
sind zwingende Gesetzmäßigkeiten denen wir nicht entgehen können: Schuld und Sühne (Wiedergutmachung des Negativen) aber auch die positiven Errungenschaften aus unseren Vorleben. In der Art wie wir unser Karma annehmen, gestalten wir unser Schicksal. Karma kann inhaltlich nicht verändert aber zeitlich verschoben werden.
-jene göttlich - geistige Macht, die darüber wacht, dass derjenige der sich gegen die Gesetze Gottes vergeht und dadurch irgendeine Disharmonie in der Schöpfung verursacht, diese unter allen Umständen selbst wieder in Ordnung zu bringen hat.  Das geschieht über oftmalige Inkarnationen (Wiedergeburten) auf dieser Erde oder ähnlichen Planeten.(Gesetz von Schuld und Sühne, Ursache und Wirkung)

KONTEMPLATION
eine erfahrende Begegnung mit dem göttlichen Urgrund, die eine schauhaftige Unmittelbarkeit aufweist.  Dabei sammeln sich alle Kräfte auf den Einen bis zum ekstatischen Heraustreten aus dem Vielen.

KOSMOS
Schöpfung Gottes = Schönheit, Vollkommenheit, Ausgewogenheit

LEVITATION
Freischweben von menschlichen Körpern im Raum (kann auch ein subjektives Traumerlebnis sein)

MATERIALISATION
Verstofflichung (DEMATERIALISATION=Entstofflichung)

MAGIE
eine Inanspruchnahme übersinnlicher Kräfte, die zwingend sind. Man unterscheidet weiße, graue und schwarze Magie.

WEIßE MAGIE
Inanspruchnahme übersinnlicher Kräfte, die an göttliche Gesetze gebunden sind, die zum Wohle des nächsten, zum eigenen Schutz und zur geistigen Aufwärtsentwicklung dienen, z.B. Segnen, Gesundbeten usw.(auch von Religionsgemeinschaften angewendet)

GRAUE MAGIE
Inanspruchnahme übersinnlicher Kräfte, die nicht der geistigen Entwicklung dienen und meisten für egoistische Zwecke verwendet werden, aber anderen keinen Schaden zufügen. Graue Magie muß nicht unbedingt ein negatives Karma verursachen, doch liegt das bereits im Bereich des wahrscheinlichen.

SCHWARZE MAGIE
Inanspruchnahme übersinnlicher Kräfte, die aus dem Bereich satanische Mächte stammen, die dem eigenen Nutzen dienen, dem anderen Schaden zufügen sollen und zu geistiger Unordnung führen. Schwarze Magie zieht immer ein schweres Karma nach sich (z.B. schwören, verwünschen, durch Gedankenkraft krank machen usw.)

MEDITATION
Man versteht darunter die Fähigkeit unseres konzentrierten Bewußtseins, sich durch Versenkung in die Keime unseres Geistes, unserer Seele und unseres Fluidalkörpers ruhenden Eigenschaften einzufühlen, zu verinnerlichen und beliebige von Ihnen zu wecken.  Sich vorübergehend oder andauernd mit Ihnen zu verbinden, Ihre Vorzüglichkeit auf uns einwirken zu lassen um durch die so erreichten Empfindungen und Gefühle, in sich und nach Außen hin auf die Umwelt segensreiche, erhabenste Wirkungen auszulösen und auszuüben.

Moleküle   Teilchen

Molekularkraft  Kraft der einzelnen Teilchen

MORPHOGENETISCHES FELD 
(nach Robert Shaldrake) Es bezeichnet das feinstoffliche, bioenergetische Feld, das alle Lebewesen und Gegenstände umgibt.

OD 
-
wird in anderen Kulturen auch als CHI bezeichnet, man könnte auch Lebensenergie dazu sagen, was aber ungenau ist, weil letzlich alles OD ist, nur in anderer Verdichtung.  Geist ist Od, Körper ist verdichteter OD. Allgemein formuliert ist OD ein fluidischer, oft dynamischer und oft materieller Stoff, der viellerlei Eigenschaften und hat.

ODLICHT
-die erste Schöpfung des Urlichtes, 
-ein zweites Licht, unter dessen Einwirkung sich die gesamte Schöpfung entwickelte.

PERSÖNLICHKEIT
-ist ein vernunftbegabetes Einzelwesen
-entwickelt sich aus der Seelennatur
-Charakter führt zur Persönlichtkeitsentfaltung
-ist wandelbar

PHOTON   Das Photon ist die kleinste gequantelte Einheit des Lichtes. Es ist Licht. Es ist im Ruhezustand ohne Masse, was aber nichts macht, den Photonen befinden sich niemals im Ruhezustand.

POTENZIERUNG
Aufwärtsentwicklung - Depotenzierung ist Abwärtsentwicklung

PRINZIP  ist Beeigenschaftung (männlich-weiblich) (Pflanze - Tier) usw.

PROGRESSIV 
fortschreitend, sich entwickelnd, fortschrittlich

PSYCHOKINESE 
Anheben- Schweben von Gegenständen durch Einfluß der Menschen auf Materie ohne sie zu berühren.

Psychosomatik oder Psychosomatische Medizin
- abgeleitet vom griechischen psyche (Atem, Hauch, Seele; Schmetterling) und soma (Körper, Leib)
- ist die medizinische Disziplin, die sich mit den Wechselbeziehungen zwischen seelischen, körperlichen und sozialen Vorgängen befasst

Quanten  als Quanten bezeichnet man kleinste Energieeinheiten, die sowohl Wellen- aus auch Teilchencharacter haben

Radionik 
ist ein Verfahren zur Analyse von „Systemen“ und zur Balancierung der Energie. Radionik ist die Möglichkeit morphogenetische Felder zu scannen und zu informieren. Alles in unserer Welt ist von solchen Feldern umgeben, egal ob Ding, Pflanze, Mensch oder Tier. Jedes Feld enthält die komplette Information über das, was es umgibt und hält Kontakt zu allen Feldern gleicher Art. Sie sind das Bindeglied, durch das Alles mit Allem verbunden ist. 
                                                                                                             
Zur radionischen Analyse kann man deshalb auch Substanzproben wie Blutstropfen oder Haare oder auch eine Fotografie verwenden. Die radionischen Informationen werden gescannt und eingelesen (aus dem morphogenetischen Feld) und liefern wertvolle Hinweise auf die Ursache eines Problems. Beim Besenden funktioniert dieser Vorgang umgekehrt, um damit die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und zu stärken oder Probleme zu neutralisieren.        Morphogenetische Felder (nach Rupert Sheldrake besitzt jeder Körper eines, welches Informationen über den Besitzer beinhaltet) sind ein elektromagnetisches Phänomen und können daher auch durch elektromagnetische Schwingungen verändert werden.

Repulsion Abstoßung

ROTATION  =Drehung - Fortbildung im Gesetz

RELIGION  Wiedervereinigungsweg - Rückführung zu Gott

SCHICKSAL
das fällt einem zu, sowohl aus dem Negativen wie dem Positiven

SOLIDARITÄT DER GEISTER
nicht selbst tun, sondern einem anderen Verdienste erwerben lassen

SÜNDE GEGEN DEN HL.GEIST
ist ein Vergehen gegen den geistigen Fortschritt (und ist die einzige Sünde die nicht durch Gnade u. Barmherzigkeit vergeben werden kann)

SEELE
Die Seele ist ein Fluidum, in welchem alle in der Natur bestehenden Naturgesetze aller Daseinsformen des Mineral-, Pflanzen- und Tierreiches in Keimform enthalten sind.  Die Seele ist die Hülle des Geistes und der Träger der Verstandesfähigkeiten

SEELENKÖRPER
= Fluidalkörper = Astralkörper = Empfindungskörper. Er ist die körperliche Erscheinungsform( Gestalt) für Geist und Seele

SPHÄRE
ist eine fluidale = geistige Raumeinheit

SOMNAMBULISMUS
von selbst oder durch Hypnose entstehender schlafähnlicher Zustand (auch Schlafwandeln)

TELEKINESE
Fernbewegung

URLICHT
höchste Stufe des Lichtes = Vibration = Schwingung, hervorgerufen durch die Kraft Gottes - von ihm ausgehend.  Urlicht ist der Beginn und die Vergeistigung allen Stoffes (ODLICHT = die erste Schöpfung des Urlichtes, ein zweites Licht, unter dessen Einwirkung sich die gesamte Schöpfung entwickelte)

VERSTAND oder INTELLEKT
ist die Fähigkeit, den Eindruck einer Wahrnehmung vermittels des Begriffsumfanges zu erkennen.

VERNUNFT oder INTELLIGENZ
ist die Fähigkeit Verstandenes vollauf gewissenhaft, segensreich und zweckentsprechenderweise anzuwenden.

VOLLKOMMENHEIT
ist etwas was nicht mehr verbessert werden kann:
ist reiner geprüfter Geist, Einheit in Gottes Gesetz

VOLLENDUNG
ist nicht erreichbar, weil sie in ihrer Tätigkeit kein Ende findet.

VIBRATION  Erzeugungskraft(ASSIMILATION = Empfängniskraft)

ZENTRIFUGALKRAFT
Abstoßung, aus dem Mittelpunkt kommend

ZENTRIPEDALKRAFT
Anziehung , aus dem Mittelpunkt kommend

Für weitere Begriffe (auch solche die aufgenommen werden sollten) können Sie mir gerne eine Anfrage senden:

Ihr Name:
Email:

Bitte geben Sie nachfolgend die Begriffe ein, die Sie erklärt haben möchten oder aufgenommen werden sollten:

______________________________________________________________________________________________________________________

Der Inhalt dieser Webseiten unterliegt dem Copyright und darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung verwendet werden. Für Links und Inhalte wird keine Haftung übernommen.